Hermes informiert Lokale Einschränkungen in der Paketzustellung

Am 2. Oktober ist es aufgrund einer IT-Störung bundesweit zu Einschränkungen im Zustelldienst gekommen. Die Störung wurde mittlerweile behoben. Hermes Germany arbeitet mit Hochdruck daran, alle betroffenen Pakete schnellstmöglich zu den Adressaten zu bringen.

(Foto: Hermes)


Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Letztes Update: 16.10.2018, 16:00 Uhr


Am Dienstag, 2. Oktober 2018, hat es bei Hermes Germany eine IT-Störung in den Abwicklungssystemen gegeben. Die Störung konnte am 3. Oktober erfolgreich behoben werden, zudem wurden weitere Modernisierungen an der IT-Technik vorgenommen.

Regional kann es derzeit noch in einigen Fällen zu Verzögerungen in der Paketzustellung kommen. Betroffen sind einzelne Zustellgebiete vor allem im Norden, Osten sowie in der Mitte des Landes, darunter Rostock, Leipzig, Dresden und Erfurt. Hermes fährt in den Gebieten aktuell zusätzliche Touren und setzt zusätzliche Zusteller aus anderen Landesteilen ein.

Wir gehen davon aus, dass die Unregelmäßigkeiten in den meisten Zustellbezirken bis Ende dieser Woche behoben werden können. Wir bitten entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und danken allen betroffenen Auftraggebern und Kunden für ihr Verständnis.

Nächster Artikel