Logistik-Netzwerk Dirk Rahn neues Mitglied des Vorstands der Logistik-Initiative Hamburg

Im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung der Logistik-Initiative Hamburg (LIHH) ist Dirk Rahn, Geschäftsführer Operations der Hermes Germany GmbH, als neues Mitglied in den Vorstand des Branchengremiums berufen worden. Im nun fünfköpfigen Vorstand der Logistik-Initiative widmet sich der Logistikexperte vorrangig den Themen Zukunft der City Logistik, Nachwuchsrekrutierung und Nachhaltigkeit.

Dirk Rahn, Hermes Germany (Foto: Hermes)

Die Logistik-Initiative Hamburg ist das größte europäische Standort-Netzwerk der Logistik-Branche: Mehr als 500 Unternehmen und Institutionen aus Industrie, Handel, Dienstleistung sowie Forschung & Entwicklung und zahlreiche öffentliche Institutionen haben sich auf diese Weise zusammengeschlossen. „Die Branche befindet sich in einer bedeutenden Transformationsphase und Hermes als ein maßgeblicher Akteur mittendrin. Die Herausforderungen für die Zukunft sind zahlreich und ein starkes Netzwerk am Logistikstandort Hamburg mit einer zugleich bundesweiten Wirksamkeit wie die LIHH ist enorm wichtig“, erklärt Dirk Rahn. „Deshalb freue ich mich sehr über die Berufung in den Vorstand und möchte mich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.“

Weiteres neues Vorstandsmitglied ist Kerstin Wendt-Heinrich, Geschäftsführerin der TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG. Der bisherige Vorstand wurde im Rahmen der Versammlung im Amt bestätigt. Er besteht aus Manuela Herbort (Konzernbevollmächtigte für die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein, Deutsche Bahn AG), Prof. Dr. Peer Witten (Mitglied des Aufsichtsrats der OTTO Group) sowie Holger Schneemann (Vice President, Head of Sales & Marketing Germany, DHL Freight GmbH).

Mit der Erweiterung des Vorstands sowie einer ebenfalls auf der Mitgliederversammlung beschlossenen Beitragserhöhung „festigt der Verein seine Strukturen und setzt ein starkes Signal für die Zukunft“, wie es in der offiziellen Pressemitteilung der Logistik-Initiative heißt. Mehr Informationen zur Initiative auf der Homepage des LIHH e.V.

Weiterlesen
Nächster Artikel